Discount-Zertifikate auf die Deutsche Bank-Aktie

28. November 2008, 09:15
posten

Realistische Chance auf 18 Prozent in sechs Monaten - Von Walter Kozubek

Wegen der aktuell hohen Volatilität sind Discount-Zertifikate derzeit in aller Munde. Je höher die Volatilität, desto attraktivere Renditechancen bieten Discount-Zertifikate. Neben den Zertifikaten auf den DAX-Index bieten derzeit auch Zertifikate auf Einzelwerte mit hoher Volatilität besonders interessante Ertragschancen.

Sieht man nun einmal von Discount-Zertifikaten auf die derzeit hochspekulative und hochvolatile VW-Aktie ab, dann könnten auch die Rabattpapiere auf die Deutsche Bank-Aktie, bei der die Volatilität derzeit ebenfalls sehr hoch ist, interessant sein.

Das Goldman Sachs-Discount-Zertifikat auf die Deutsche Bank-Aktie mit Cap bei 15 Euro, Bezugsverhältnis 1, ISIN: DE000GS1K661, ist am 14.5.09 fällig.

Beim Aktienkurs von 27,23 Euro wird das Zertifikat mit 13,16 - 13,26 Euro gehandelt. Das bedeutet in der Praxis: Wenn sich der Kurs der Deutsche Bank-Aktie bei Fälligkeit im Mai 09 auf oder oberhalb des Caps von 15 Euro aufhält, dann wird das Zertifikat mit 15 Euro zurückbezahlt.

Da das Zertifikat derzeit mit 13,26 Euro gekauft werden kann, wird der Ertrag in diesem Fall bei beachtlichen 13,12 Prozent (=31,14 Prozent p.a.) liegen.

Damit diese Rendite sichergestellt wird, reicht es bereits, wenn die Deutsche Bank-Aktie die im Zuge der aktuellen Krise verzeichneten Tiefstände von 18,45 Euro nicht unterschreitet. Abgesehen davon hätte die Aktie sogar von diesem Kursniveau noch knapp 19 Prozent Platz bis zum Cap.

Verglichen mit dem Kauf der Aktie ist das Zertifikat unter den aktuellen Marktbedingungen mit einem Discount von 51,30 Prozent zu bekommen. Wenn der Kurs der Deutsche Bank-Aktie bei Fälligkeit des Zertifikates unterhalb des Caps notiert, dann wird das Zertifikat mit dem dann aktuellen Aktienkurs getilgt. Das Zertifikat wird also erst dann einen Verlust erwirtschaften, wenn der Aktienkurs am 14.5.09 unterhalb von 13,26 Euro notiert. Somit wird man mit diesem Zertifikat erst dann in die roten Zahlen rutschen, wenn sich der Kurs der Deutsche Bank-Aktie innerhalb der nächsten sechs Monate nahezu halbiert.

ZertifikateReport-Fazit: Ein Discount-Zertifikat auf die Deutsche Bank-Aktie mit einem derart weit vom aktuellen Aktienkurs entfernt liegenden Cap und der relativ überschaubaren kurzen Laufzeit von sechs Monaten, eignet sich für alle Anleger, die davon ausgehen, dass der gewaltige Sell-Off der Bankaktien seinen Höhepunkt nun bereits überschritten haben sollte.

Share if you care.