Alle Österreicher springen mit

29. November 2008, 11:09
posten

Martin Koch, Andreas Kofler, Bastian Kaltenböck und Markus Eggenhofer schafften die Quali für den Einzel-Wettkampf in Kuusamo

Kuusamo - Mit Martin Koch, Andreas Kofler, Bastian Kaltenböck und Markus Eggenhofer haben alle vier Österreicher, die in der Qualifikation für den Weltcup-Auftakt der Skispringer in Kuusamo (Finnland) am Start waren, den Sprung in den Einzel-Wettkampf am Samstag geschafft. Gesamtweltcupsieger Thomas Morgenstern, Gregor Schlierenzauer und Wolfgang Loitzl waren wie weitere sieben Athleten vorqualifiziert. Am Freitag geht ein Teambewerb in Szene.

Die größte Weite in der Qualifikation erzielte der Finne Matti Hautamäki mit 135 m, Koch kam auf 132 m. Von den Vorqualifizierten sprang der Schweizer Simon Ammann mit 141 m auf die Höchstweite, Loitzl landete bei 133,5 m, Morgenstern bei 130 und Schlierenzauer bei 128,5, jedoch war der Anlauf vor den letzten beiden Österreichern um eine Luke verkürzt worden. (APA)

Share if you care.