Wissen: Jüngster Parteichef der ÖVP

28. November 2008, 11:19
29 Postings

Josef Pröll wurde am Freitag in Wels zum 14. Parteiobmann der Volkspartei gewählt

Wien - Der designierte ÖVP-Obmann Josef Pröll ist der 14. Parteichef der Volkspartei seit 1945. Die ÖVP kürte ihn am Freitag in Wels offiziell zum neuen Parteiobmann.

Der längst dienende Obmann der Volkspartei war Ex-Kanzler Wolfgang Schüssel mit insgesamt zwölf Jahren (1995 bis 2007). Das bisher beste Ergebnis konnte Ex-ÖVP-Chef Alois Mock bei seiner ersten Wiederwahl 1980 mit 99,6 Prozent einfahren - abgesehen von den einstimmigen Ergebnissen von Leopold Figl 1947 und Julius Raab 1954. Pröll hatte sich zuletzt die Latte für den Parteitag am Freitag recht tief gelegt - er wünscht sich "deutlich über 50 Prozent" der Stimmen.

Freilich ist wohl mit breiter Zustimmung der 577 Delegierten zu rechnen, da auch die Koalitionskritiker aus der Steiermark und Kärnten ihre Unterstützung für den neuen Parteichef bekundet hatten. Das bisher schlechteste Wahlergebnis bei einer Kür zum ÖVP-Parteiobmann fuhr 1991 Erhard Busek ein. Er erreichte in einer Kampfabstimmung lediglich 56,4 Prozent der Stimmen. Sein Gegner, der spätere Wiener ÖVP-Chef Bernhard Görg, kam auf 43,6 Prozent.

Schwach schnitten auch Josef Klaus und Karl Schleinzer ab, die auf 63,4 bzw. 67,6 Prozent kamen. Sie musste sich ebenfalls in Kampfabstimmungen durchsetzen - Klaus 1963 gegen Heinrich Drimmel, Schleinzer 1971 gegen Stephan Koren. Per Akklamation wurden 1945 Leopold Kunschak und fünf Monate später Figl ins Amt gehoben.

Der am 14.9.1968 geborene Pröll ist der jüngste Parteichef in der Geschichte der Volkspartei. Seit 29. September führt der 40-Jährige die ÖVP als geschäftsführenden Bundesparteiobmann. (APA)


ÖVP-Obmänner Wahl-Datum Prozent d. abg.
Stimmen

 


Leopold Kunschak 17.04.1945 per Akklamation
(1871-1953/Wien)

Leopold Figl 8.09.1945 per Akklamation
(1902-1965/NÖ) 21.04.1947 einstimmig
3.03.1951 96,4

Julius Raab 29.01.1952 94,8
(1891-1964/NÖ) 16.09.1954 einstimmig
29.11.1958 97,9

Alfons Gorbach 12.02.1960 92,7
(1898-1972/Stmk.)

Josef Klaus 20.09.1963 63,4
(1910-2001/Sbg.) 29.10.1966 94,7
14.11.1969 95,7

Hermann Withalm 22.05.1970 90,4
(1912-2003/NÖ)

Karl Schleinzer 4.06.1971 67,6
(1924-1975/Ktn.) 28.02.1974 93,2

Josef Taus 31.07.1975 98,0
(geb. 1933/Wien) 9.03.1977 99,1

Alois Mock 7.07.1979 97,8
(geb. 1934/NÖ) 29.02.1980 99,6
13.10.1983 99,4
20.06.1986 98,9

Josef Riegler 19.05.1989 90,6
(geb. 1938/Stmk.)

Erhard Busek 28.06.1991 56,4
(geb. 1941/Wien)

Wolfgang Schüssel 22.04.1995 95,5
(geb. 1945/Wien) 24.04.1999 95,9
26.04.2003 94,0

Wilhelm Molterer 21.04.2007 97,04
(geb. 1955/OÖ)

Josef Pröll 28.11.2008 (designiert)
(geb. 1968/NÖ)

Share if you care.