Wetter am Wochenende: Am Sonntag steigen Temperaturen bis auf elf Grad

27. November 2008, 12:12
posten

Am Sonntag legt der Winter eine kurze Pause ein - Am Dienstag kehrt die kalte Witterung zurück

Wien - Ab Sonntag macht der Winter vorübergehend Pause. Laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) steigen die Temperaturen bis auf elf Grad. Doch schon am Dienstag kehrt die kalte Witterung zurück.

Freitag

Am Freitag beginnt der Tag überwiegend sonnig. Am Nachmittag beginnt es dann von Tirol bis Kärnten zu schneien. Der Wind kann im Flachland lebhaft werden. Die Frühtemperaturen sinken auf minus zwölf bis minus zwei Grad, die Tageshöchsttemperaturen erreichen null bis sechs Grad.

Samstag

In der Nacht auf Samstag breiten sich die Niederschläge dann weiter nach Norden aus. Tagsüber bricht die Wolkendecke dann örtlich auf und die Sonne kommt zeitweise zum Vorschein. Die Frühtemperaturen erreichen minus fünf bis plus ein Grad, die Höchstwerte zwischen plus zwei und neun Grad.

Sonntag

Am Sonntag zeigt sich der Himmel an der Alpensüdseite meist wolkenverhangen und es regnet. In Lagen über 1.000 bis 1.200 Metern fällt Schnee. Im Osten wechseln dichte Wolken mit kurzen sonnigen Abschnitten, örtlich kann es auch leicht regnen. Im Westen und Norden bleibt es trocken und es wird sonnig. In der Früh liegen die Temperaturen zwischen minus drei und plus drei Grad, am Nachmittag werden fünf bis elf Grad erreicht.

Montag

Am Montag überwiegen dann wieder dichte Wolken. Im Westen und Süden schneit es auf 700 bis 400 Meter herab. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus fünf und plus zwei Grad, die Tageshöchsttemperaturen zwischen drei und neun Grad.(APA)

 

 

Share if you care.