Nokia zieht sich aus Japan zurück

27. November 2008, 10:54
1 Posting

Nur Edelmarke "Vertu" soll bleiben

Der weltgrößte Handyhersteller Nokia zieht sich vom japanischen Markt zurück. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, würden die Geschäfte in Japan mit Ausnahme der Edel-Marke "Vertu" eingestellt. Der finnische Handyproduzent hielt weniger als ein Prozent an dem Markt in Fernost und konnte sich nicht gegen die Produkte der japanischen Konkurrenten durchsetzen. Auf dem Weltmarkt hat Nokia einen Anteil von 40 Prozent beim Verkauf von Mobiltelefonen. (APA/Reuters)

Share if you care.