Sixense-Controller lässt Wiimote alt aussehen

27. November 2008, 11:11
11 Postings

Technologie des Truemotion 3D erlaubt präzise Steuerung dank magnetischer Feld-Abtastung - Mit Video

Im Rahmen der NVISION 08-Technologiekonferenz hat das Unternehmen Sixense ein bewegungssensitives Eingabegerät namens TrueMotion 3D vorgestellt, dass Spieldesigns wie sie von Nintendos Wii bekannt sind auf eine neue Ebene heben könnte.

Das System nutzt eine magnetische Felderkennung und kann sowohl die Bewegungen der Hand registrieren, als auch seine eigene Position in 3D und in Echtzeit orten. Die Abtastrate liegt bei präzisen 10 Millisekunden.

Damit könnten nicht nur Spielen wesentlich mehr Möglichkeiten eröffnet werden. Der Weg zum fertigen Produkt dürfte übrigens bereits geebnet sein, nachdem Firmen wie Activision und Electronic Arts Medienberichten zufolge ihr Interesse bekundet haben. (zw)

Links

Sixense

Share if you care.