Ausstellung: Jüdische Friedhöfe in Hamburg und Wien

26. November 2008, 16:29
2 Postings

Das Bezirksmuseum zeigt bis 21. Dezember die Sonder-Ausstellung "Orte der Erinnerung" - Bilder und Texte bieten Vergleichsmöglichkeit

Wien - Während sich der Jüdische Friedhof in Hamburg-Altona nach einer Restaurierung in gutem Zustand befindet und seit 2007 der Öffentlichkeit zugänglich ist, steht eine Sanierung der israelitischen Friedhofsanlage in Wien-Währing noch aus. Die Sonder-Ausstellung "Orte der Erinnerung" im Bezirksmuseum Währing thematisiert Zugänge und Wege im Umgang mit jüdischen Friedhöfen und weist auf die Bedeutung der erhaltenswerten Kulturdenkmäler hin. Bildmaterial und Texten erlauben einen Vergleich zwischen den beiden Begräbnisstätten. (red)

 

Bezirksmuseum Währing
Währinger Straße 124
1180 Wien

Ausstellungseröffnung: 27.11., 18.30 Uhr
Geöffnet bis 21. Dezember, jeweils am Sonntag (10-12 Uhr), Montag (9.30-11.30 Uhr) und Donnerstag (18-20 Uhr).
Eintritt frei.

Links
www.bezirksmuseum.at/waehring

www.ikg-wien.at

  • Der Jüdische Friedhof Währing bedarf dringend einer Sanierung.

    Der Jüdische Friedhof Währing bedarf dringend einer Sanierung.

Share if you care.