Clearingbank teilte bei dritter Auktion 422 Millionen Euro Bargeld zu

26. November 2008, 14:55
posten

Zinssatz für 3-Monatsgeld bei 4,2 Prozent - 15 Bieter

Wien - Die als Teil des staatlichen Bankenhilfspakets gegründete Oesterreichische Clearingbank AG (OeCAG) zur Ankurbelung des Interbankengeschäftes hat heute, Mittwoch, bei ihrer dritten Auktion 422 Mio. Euro Einlagen und Kredite mit einer Laufzeit von drei Monaten zu einem Zuteilungszinssatz von 4,2 Prozent zugeteilt. Die Zuteilungsquote bei Krediten lag bei 18,9 Prozent, bei den Einlagen bei 100 Prozent.

Bei der am Montag abgehaltenen Auktion von 2-Monatsgeld wurden 64,1 Mio. Euro mit einem Zinssatz von 4,15 Prozent zugeteilt. Die Zuteilungsquote lag bei 37,4 Prozent. Dies teilte die Clearingbank über ihre Homepage mit. Die Rückzahlung der Einlagen wird vom Staat garantiert. Die Anzahl der Bieter hat sich in dieser Woche gegenüber der Vorwoche von neun auf 15 erhöht.

Die Clearingbank ist eine Spezialbank im Eigentum der heimischen Kreditinstitute Raiffeisen Zentralbank (RZB), UniCredit Bank Austria, Erste Group Bank, Hypo-Banken Holding, Österreichische Volksbanken (ÖVAG), BAWAG PSK, und 3-Banken Beteiligung GmbH. Die OeCAG zielt in ihrer Tätigkeit auf die Stärkung des österreichischen Interbankenmarktes ab. (APA)

Share if you care.