Windows 7: Professional statt Business

26. November 2008, 09:56
posten

Noch immer gibt es keine offizielle Ankündigungen zu den verschiedenen Windows 7-Paketen, fix scheint nun aber, dass das Media Center nun auch für GeschäftskundInnen verfügbar sein wird

Der US-Softwarekonzern Microsoft hat sich offiziell noch immer nicht zu den geplanten Versionen seines kommenden Betriebssystems Windows 7 geäußert. Fast steht, dass es wieder unterschiedliche Pakete geben wird, wie weit eine Differenzierung aber ausfallen wird, ist noch nicht bekannt.

Professional statt Business

Laut Berichten von US-Medien soll eine Version "Windows 7 Professional" nun bereits fixiert worden sein. Diese soll die bisherigen "Business"-Varianten ablösen. Als wesentliche Änderung ist vorgesehen, dass, anders als Windows Vista Business,  auch das Windows Media Center in der "Professional"-Version enthalten sein wird. Das Media Center war bislang nur in den  PrivatkundInnenvariante Vista Home Premium und in der Ultimate Edition zu finden.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Windows 7 wird in unterscheidlichen Versionen in den Handel kommen. Offiziell fehlen noch Details. Eine Professional Edition dürfte aber die Business-Version ablösen.

Share if you care.