Cisco schickt Belegschaft in Zwangsurlaub

25. November 2008, 23:53
posten

Netzwerkausrüster lässt MitarbeiterInnen über den Jahreswechsel für fünf Tage zuhause bleiben

Der US-Netzwerkausrüster Cisco will die meisten seiner Mitarbeiter in den USA und Kanada über den Jahreswechsel in einen fünftägigen Zwangsurlaub schicken. Damit sollten Kosten gespart werden, erklärte das Unternehmen am Dienstag und schürte damit Spekulationen, die Nachfrage nach Cisco-Produkten laufe schlechter als erwartet.

Trübe Aussichten

Branchenexperten sagten, Cisco reagiere mit dem Schritt auf die trüben Konjunkturaussichten. Die Aktien des Netzwerkausrüsters fielen an der New Yorker Börse um sechs Prozent.(APA/Reuters)

Link

Cisco

Share if you care.