Achter Streich der Black Wings

25. November 2008, 21:44
7 Postings

Siegesserie der Linzer geht weiter, diesmal gab's ein 3:0 zu Hause gegen Jesenice

Linz - Der Siegeslauf der Linzer Black Wings in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) ist nicht zu stoppen. Am Dienstag setzten sich die Oberösterreicher in der 25. Runde zu Hause gegen Jesenice mit 3:0 (1:0,1:0,1:0) durch und feierten damit den achten Erfolg en suite. (Den EBEL-Rekord halten diesbezüglich gemeinsam die Vienna Capitals und Jesenice, die 2004/05 bzw. 2007/08 jeweils 12 Mal in Folge gewonnen hatten.)

Leahy eröffnete die Partie für die Linzer nach 70 Sekunden programmgemäß, danach lieferten sich beide Teams aber ein eher zerfahrenes Duell mit zahlreichen Hinausstellungen. Höhepunkt im ersten Drittel war denn auch eine Zehn-Minuten-Strafe für Philipp Lukas, der bei Schiedsrichter Winter zu heftig protestiert hatte. Baumgartner erhöhte kurz vor Ende des zweiten Spielabschnitts auf 2:0 (38.), Leahy fixierte mit seinem Treffer zum 3:0 in Unterzahl (46.) den verdienten Erfolg der Hausherren. (APA) 

Liwest Black Wings Linz - HK Acroni Jesenice 3:0 (1:0,1:0,1:0). Linzer Eishalle, 2.800 Zuschauer, SR Winter. Tore: Leahy (2., 46./SH), Baumgartner (38.) Strafminuten: 32 + 10 disziplinar Ph. Lukas bzw. 18

 

Share if you care.