H&M, der nächste Streich

26. November 2008, 11:23
posten

Der Brite Matthew Williamson wird neuer Gastdesigner bei dem schwedischen Moderiesen

Wien - Ein paar Reststücke der Kollektion von Comme des Garcons sind noch in den Geschäften, da gibt das schwedische Modehaus H&M schon die nächste Kooperation bekannt. Im Sommer wird der Brite Matthew Williamson, dessen farbenreiche Kollektionen stets Sommer und Sonne verheißen, für die Modelinie designen. Ab 23. April werden eine Auswahl an exklusiven Stores seine Damenmode anbieten, ab Mitte Mai nehmen dann alle Filialen weltweit die Herren- und Damenartikel für den Sommer 2009 ins Sortiment.

Männermode-Debüt

Die Zusammenarbeit mit dem schwedischen Konzern ist gleichzeitig Williamsons Debüt in Sachen Männermode. "Mit H&M zu arbeiten und eine 'Matthew Williamson for H&M'-Einzelkollektion zu entwerfen, ist eine unglaubliche Chance. Ich bin begeistert von dem Modephänomen, das H&M initiiert hat - diesem Konzept, Spitzendesigner mit dem Entwurf einmaliger, limitierter Kollektionen zu beauftragen. Dass meine Entwürfe für H&M einem so breiten, weltweiten Publikum zugänglich sein werden, finde ich extrem spannend", erklärte Williamson.

"Matthew hat einen außergewöhnlichen Blick und eine ganz neue Herangehensweise, Prints einzusetzen und zu kombinieren. Dadurch entsteht ein absolut zeitgenössischer, typischer London-Look. Diese Mode ist für Leute, die sich in Szene setzen wollen, kann aber auch auf nonchalante und verspielte Art und Weise getragen werden", so Margareta van den Bosch, Kreative Beraterin bei H&M.

"10 years in fashion"

1997 erstürmte Matthew Williamson die Londoner Modeszene mit seiner farbintensiven Kollektion, die er an den Models Kate Moss, Helena Christensen und Jade Jagger zeigte. Seine Entwürfe sind oft an Prominenten wie Sienna Miller, Keira Knightley, Kate Hudson und Gwyneth Paltrow zu sehen. Vergangenes Jahr wurde er mit einer eigenen Ausstellung "Matthew Williamson - 10 Years in Fashion" im Londoner Design Museum geehrt. (APA)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gibt für H&M sein Männermodendebüt: Matthew Williamson

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sommer und Sonne: Matthew Williamsons farbenreiche Kollektionen

Share if you care.