Nokia 6260 mit GPS und 5-Megapixel-Kamera

25. November 2008, 12:09
18 Postings

Der Slider ist Nokias erstes S40-Handy mit GPS-Unterstützung - eine Ansichtssache

foto: nokia
Bild 3 von 3

Foto-Sharing

Die Navigationsfunktionen stehen mit AGPS über Nokia Maps zur Verfügung. Diese und andere Applikationen wie etwa der Zugriff auf Suchmaschinen stehen direkt über den Homescreen des Handys zur Verfügung. Fotos können auf die Nokia-Plattform Ovi oder andere Foto-Sharing-Sites hochgeladen werden. Das 6260 soll Anfang 2009 um 299 Euro (exkl. MwSt.) auf den Markt kommen. (red)

Share if you care.