Spiele-Branche erwartet starkes Weihnachtsgeschäft

24. November 2008, 17:35
posten

Trotz schwacher Konjunktur

Die Hersteller von Computer- und Videospielen rechnen trotz der schwachen Konjunktur mit einem guten Weihnachtsgeschäft. "Wir erwarten für das Weihnachtsgeschäft eine Fortsetzung der insgesamt sehr positiven Marktentwicklung", sagte der Geschäftsführer des Verbands interaktiver Unterhaltungssoftware (BIU), Olaf Wolters, am Montag.

Umsatz gestiegen

Von Jänner bis September war der Umsatz im Jahresvergleich um 14 Prozent auf 929 Mio. Euro gestiegen. Für das gesamte Jahr 2008 peilt der Verband ein Wachstum von mindestens 20 Prozent an.

Die Umsätze mit Spielen für die stationären Konsolen PlayStation 3, Wii und Xbox 360 stiegen in den ersten drei Quartalen nach Verbandsangaben um 48 Prozent. Die Erlöse mit Spieletiteln für mobile Konsolen (PSP, Nintendo DS) legten trotz sinkender Preise um 16 Prozent zu. Dagegen schrumpfte das Geschäft mit PC-Spielen um 17 Prozent. Hier soll das Weihnachtsgeschäft eine Erholung bringen, hieß es. Viele Software-Entwickler hätten ihre umsatzstärksten Spiele-Titel für Personal Computer für Weihnachten aufgespart. (APA/dpa)

Share if you care.