Foglar folgt Hundstorfer als Präsident

24. November 2008, 12:43
12 Postings

Chef der Metallergewerkschaft übernimmt voerst imterimistisch - Außerordentlicher Bundeskongress in den nächsten Monaten soll neuen Chef bestätigen

Der Chef der Metallergewerkschaft Erich Foglar wird neuer ÖGB-Präsident. Das tat der bisherige Gewerkschaftsvorsitzende Rudolf Hundstorfer am Montag vor dem SPÖ-Präsidium kund. Hundstorfer bestätigte gleichzeitig, dem Kabinett Faymann I als neuer Sozialminister anzugehören.

Seine Nachfolgeregelung im ÖGB sei friktionsfrei verlaufen. Wann der ÖGB Foglar zum neuen Vorsitzenden macht, war vorerst noch nicht bekannt. Jedenfalls muss ein außerordentlicher Bundeskongress in den nächsten Monaten einberufen werden. Bis dahin leitet Foglar den Gewerkschaftsbund interimistisch.

Das Präsidium der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter hat Metaller-Chef Erich Foglar bereits zum Nachfolger von ÖGB-Präsident Rudolf Hundstorfer designiert. Die offizielle Nominierung durch den ÖGB-Vorstand soll am kommenden Montag erfolgen, hieß es aus der Gewerkschaft. Der außerordentliche Bundeskongress mit der Kür Foglars dürfte frühestens im kommenden Frühling, möglicherweise auch erst im Frühsommer, stattfinden. (APA)

  • Erich Foglar hat bisher die Metallergewerkschaft geleitet.
    foto: standard/cremer

    Erich Foglar hat bisher die Metallergewerkschaft geleitet.

Share if you care.