Immofinanz: Deutsche Bank reduziert Anlagevotum

24. November 2008, 11:04
4 Postings

Wien - Die Experten der Deutsche Bank haben die Bewertung für die Aktien der heimischen Immofinanz wieder aufgenommen und das Anlagevotum von "Buy" auf "Hold" reduziert. Das Kursziel wird nach 12,00 Euro nun bei 40 Cent gesehen. Wie auch bei der Osttochter Immoeast seien nach dem Managementwechsel noch viele Fragen der Investoren offen, so die Analysten.

Die Ergebnisschätzung der Spezialisten für das Geschäftsjahr 2008/09 wird mit einem Verlust von 0,11 Euro je Aktie beziffert. Die Prognose für das Folgejahr 2009/10 liegt bei einem Minus von 0,19 Euro je Immofinanz-Titel. (APA)

Share if you care.