Stadtteil: Advent zwischen DJs und Hasen

24. November 2008, 09:43
4 Postings

In Graz begleiten DJs, Kunst, Workshops und Konzerte auch schwer an Santaclausophobie Erkrankte sanft bis zum bitteren Ende am 23. Dezember

Graz - Das erste Adventwochenende in Graz ist überstanden, doch etwas war anders als sonst. Für Menschen, die jene serienmäßig gefertigten Kunsthandwerks- und Punschhütten, wie sie auf Grazer Innenstadtplätzen herumstehen, nicht mögen, gibt es heuer eine Zuflucht. Rüber aufs andere Murufer und hinein in den Lendadvent, wo man seinen Glühwein zu Elektro- oder Retrobeats trinken kann oder einem weißen Hasen durch die alternative Shoppingmeile zwischen Kunsthaus und Lendplatz, das sogenannte Wonderlend, folgen kann.

Laut Veranstalter friert sich hier "die Bohème der Stadt den Arsch ab"! Das erste Mal war es am Freitag so weit, mit einem DJ-Set von Renoa und der Kunstinstallation von Valentin Ruhry, die den Mariahilferplatz im Advent prägen wird. Das war die gute Nachricht.

Die noch bessere Nachricht: DJs, Kunst, Workshops und Konzerte begleiten auch schwer an Santaclausophobie Erkrankte sanft bis zum bitteren Ende am 23. 12. durch die schwerste Zeit des Jahres - täglich ab 17 Uhr, an Samstagen sogar schon ab 15 Uhr. (cms, DER STANDARD - Printausgabe, 24. November 2008)

Share if you care.