Eltern fordern von Regierung "wirkungsvolle Schulreform"

24. November 2008, 09:35
2 Postings

Elternvereins-Dachverband für geringere Schulkosten, Stärkung der Schulpartnerschaft und Weiterentwicklung der Sekundarstufe

Wien - Der Dachverband der Elternvereine an den öffentlichen Pflichtschulen fordert von der neuen Bundesregierung "wirkungsvolle Schulreformen". Am wichtigsten sind den Eltern die "nachhaltige Steigerung und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualität von Unterricht und Schulbetrieb". Konkret fordern die Eltern in einem am Freitag der APA übermittelten Papier eine Minimierung der Schulkosten der Eltern, die Stärkung der Schulpartnerschaft und die Weiterentwicklung der Sekundarstufe 1 (Stichwort: "Neue Mittelschule").

Kopiergeld vermeiden

Um die Schulkosten für die Eltern zu senken, sollte das Schulbuchlimit erhöht und versteckte Kosten wie Kopier- oder Bastelgeld vermieden werden. Alle Elternbeiträge sollten bundeseinheitlich leistbar gestaltet und sozial gestaffelt werden. Zur Vermeidung teurer Nachhilfe fordern die Elternvertreter ein bedarfsgerechtes Angebot kostenloser Stütz- und Förderkurse. Um die Schulpartnerschaft zu stärken, sollte die Förderung der Elternvertretung auf Landes- und auf Bundesebene ausgebaut und Mitbestimmungsrechte der Elternvertretungen auf Landes- und auf Bundesebene verbrieft werden.

Mehr Sicherheit im Schulbusverkehr

Weitere Forderungen des Elternverein-Dachverbands betreffen u.a. die Entwicklung verpflichtender vorschulischer Bildungsangebote in enger Kooperation zwischen Kindergarten und Volksschule, die Entlastung der Lehrer und Schulleiter von administrativen Bürden, eine universitäre Ausbildung für alle pädagogischen Berufe sowie eine verpflichtende Weiterbildung für alle Lehrer, eine Ausweitung der zweckgebundenen finanziellen Unterstützung für schulerhaltende Gemeinden, etwa für Schulbau, ein Ausbau der Berufsorientierung sowie mehr Sicherheit im Schulbusverkehr, etwa durch die Regelung, dass für jedes Kind ein Sitzplatz zur Verfügung steht. (APA)

Share if you care.