Caps übernehmen Tabellenspitze

23. November 2008, 21:42
posten

Last-Minute-Tor von Björnlie sichert den Wienern einen 2:1-Erfolg in Graz

Graz - Die Vienna Capitals haben am Sonntag mit einem knappen Auswärtssieg bei den Graz 99ers die Tabellenführung in der Erste Bank Eishockey Liga übernommen. Die Wiener gewannen durch ein Last-Minute-Tor von Björnlie mit 2:1 (0:0,0:1,2:0) und feierten den dritten Sieg in Folge. Die Steirer kassierten in der 24. Runde die sechste Heimniederlage und blieben Vorletzter.

Nach etlichen vergebenen Chancen auf beiden Seiten samt einem Penalty der Grazer durch Iob durchbrach Kevin Kraxner zwei Minuten vor Ende des zweiten Drittels den Bann. Nur 35 Sekunden nach Wiederbeginn stocherte Patrick Lebeau die Scheibe im Powerplay zum Ausgleich über die Linie. In der Folge waren die Capitals deutlich überlegen und kamen zu hochkarätigen Chancen, scheiterten jedoch vorläufig an Graz-Tormann Grumet-Morris bzw. der Stange. In der Schlussminute fixierte Dan Björnlie in Überzahl dann doch noch den siebenten Auswärtserfolg der Wiener. (APA)

Graz 99ers - Vienna Capitals 1:2 (0:0,1:0,0:2)
Eishalle Liebenau, 1.300, SR Mutz. Tore: Kraxner (38.) bwz. Lebeau (41./PP), Björnlie (60./PP). Strafminuten: je 12

Share if you care.