Betrunkener fiel aus fahrendem Auto

23. November 2008, 11:05
11 Postings

Kärntner verletzt ins Krankenhaus gebracht

Klagenfurt - Ein Kärntner ist am Sonntag in den frühen Morgenstunden betrunken aus einem fahrenden Auto gefallen. Er wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Der 21 Jahre alte Arbeiter aus Wolfsberg war bei einer 31-jährigen Wolfsbergerin im Auto mitgefahren. Als die Frau vor einer ampelgeregelten Kreuzung das Tempo verlangsamte, öffnete der Mann die Beifahrertür und wollte aus dem noch fahrenden Auto aussteigen. Dabei fiel er hinaus und prallte mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Während der Arbeiter starke Anzeichen von Alkoholisierung aufwies, war der Alkotest bei der Lenkerin negativ. (APA)

Share if you care.