Bulls setzen sich in Wels duch

22. November 2008, 21:24
posten

Kapfenberger entscheiden Spitzenspiel der 6. Runde - Erster Saisonerfolg für St. Pölten - BasketClubs Vienna weiter ohne Punkt

Wien - Die Kapfenberg Bulls haben am Samstag das Spitzenspiel der 6. Runde der Admiral-Basketball-Liga bei WBC Wels mit 83:77 für sich entschieden. Die Steirer sind damit die Nummer zwei der Tabelle hinter den punktgleichen Oberwart Gunners, die Klosterneuburg in der Cup-Revanche mit 83:61 bezwangen. Cupsieger Gmunden setzte sich bei den Güssing Knights knapp mit 74:73 durch.

Kapfenberg gelang im dritten Viertel die Vorentscheidung, Wels versuchte vergeblich, den Rückstand zu egalisieren. Güssing war gegen die im Cup-Viertelfinale gescheiterten Gmundner knapp an der Überraschung dran, doch der letzte Wurf wenige Sekunden vor Schluss verfehlte das Ziel. Die im Cup vor wenigen Tagen an Klosterneuburg gescheiterten Oberwarter steckten einen schwachen Beginn weg (0:8) und hatten schon im dritten Viertel einen sicheren Vorsprung.

Die beiden Sonntagspiele haben Heimsiege gebracht. Während Meister BSC Fürstenfeld erwartungsgemäß einen 100:93-Erfolg über das weiterhin punktlose Schlusslicht BasketClubs Vienna feierte, fixierte UBC St. Pölten im Keller-Duell mit UBSC PBS Graz einen 83:70-Sieg und damit den ersten Saisonerfolg. (APA)

 

Share if you care.