Grüne ziehen wieder mit Rolf Holub in den Wahlkampf

22. November 2008, 18:01
35 Postings

Spitzenkandidat wurde bei Landesversammlung mit 97,8 Prozent bestätigt

Villach - Die Kärntner Grünen ziehen wieder mit ihrem Landessprecher Rolf Holub als Spitzenkandidat in die kommende Landtagswahl. Der Abgeordnete wurde am Samstag bei der Landesversammlung in Villach mit 97,8 Prozent bestätigt. Am zweiten Listenplatz kandidiert LAbg. Barbara Lesjak, das angestrebte dritte Mandat würde Minderheitensprecherin Zalka Kuchling erhalten.

Holub will die Energiewende in den Mittelpunkt seiner Wahlwerbung stellen. Es müsse gelingen, dass Kärnten bis zum Jahr 2020 energieautark sei, sagte er. Damit würden auch viele Arbeitsplätze geschaffen. Holub schlug aber auch selbstkritische Töne an. Es müsse den Grünen besser gelingen, ihre Inhalte auch zu transportieren, die Konzepte den Menschen zu erklären.

Als Wahlziel nannte der Grün-Mandatar das Erreichen eines dritten Mandates. "Ich denke, dass das absolut möglich ist", meinte er. Dabei sei das geänderte Wahlrecht - die Mandatshürde wurde auf fünf Prozent gesenkt - für die Grünen natürlich kein Nachteil. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Kärntner Grünen ziehen wieder mit ihrem Landessprecher Rolf Holub als Spitzenkandidat in die kommende Landtagswahl.

Share if you care.