Merkel will nach Bundestagswahl 2009 mit FDP regieren

22. November 2008, 09:01
6 Postings

Sie werde sich "dafür einsetzen", sagte die deutsche Kanzlerin in einem Zeitungsinterview - Sie erwartet in kommenden Monaten "schlechte Nachrichten"

Berlin - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich für eine Koalition mit der FDP nach der Bundestagswahl 2009 ausgesprochen. Sie werde sich "dafür einsetzen", sagte Merkel der "Welt am Sonntag". In einer Koalition der Unionsparteien mit der FDP wäre es nach ihren Worten "zum Beispiel leichter, Steuern zu senken". Zugleich vertrat die Kanzlerin die Ansicht, die derzeitige Große Koalition werde "ihrer Aufgabe gerecht", die breite parlamentarische Mehrheit sei in der aktuellen "Krise ohne Zweifel nützlich".

Die Aussichten für das kommende Jahr beurteilte Merkel pessimistisch. "Wir müssen damit rechnen, dass das kommende Jahr, zumindest in den ersten Monaten, ein Jahr schlechter Nachrichten wird", sagte sie. Die wirtschaftliche Entwicklung lasse sich derzeit noch unsicherer prognostizieren als sonst. Das gelte für die Weltwirtschaft, Europa und Deutschland.

Trotz aller Bemühungen der Politik und der Notenbanken schlittert die Weltwirtschaft immer tiefer in die Krise. "Wir haben die Finanzmärkte durch das Maßnahmenpaket für die Banken stabilisiert, allerdings muss das Vertrauen noch zurückkehren", sagte Merkel. Ein von der EU geplantes Konjunkturpaket sollte für Innovationen genutzt werden. EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso will am Mittwoch das europäische Konjunkturprogramm vorstellen, das nach Angaben aus der deutschen Regierung ein Investitionsvolumen von mindestens 130 Milliarden Euro haben soll. (APA/AFP/Reuters)

Share if you care.