Tamagotchi für Sadisten

21. November 2008, 13:39
23 Postings

Bandai bringt mit Tuttuki Bako ein neues Spielzeug, bei dem gestresste Menschen unter anderem einen virtuellen Panda sekkieren können

Aus dem Hause von Tamagotchi-Erfinder Bandai kommt ein neues Spielzeug, an dem sich gestresste Menschen abreagieren können. Tuttuki Bako ist eine kleine Box mit einem monochromen Display. In ein kleines Loch an der Seite der Box kann man einen Finger stecken und virtuelle Figuren ärgern.

Panda und Strichmännchen

Bei den Figuren stehen ein Panda, eine Karate-kämpfende Strichfigur und ein Gesicht zur Auswahl. Steckt man den Finger in das Loch, erscheint ein virtuelles Abbild auf dem Display – die Figuren können entweder gestreichelt oder gepiekst werden.

Stress abbauen

Das skurrile Spielzeug richtet sich an gelangweilte Büronutzer, die so ab und zu ihren Stress abbauen können, erklärt Bandai. Außerdem kann es als Uhr genutzt werden. Tuttuki Bako wird in Japan um umgerechnet 41 US-Dollar verkauft. (red)

Link

Bandai

  • Durch ein Loch auf der Geräteseite kann man die virtuellen Figuren mit dem Finger ärgern
    foto: bandai

    Durch ein Loch auf der Geräteseite kann man die virtuellen Figuren mit dem Finger ärgern

Share if you care.