Zu schön für den Müll

    24. November 2008, 17:00
    11 Postings

    Ökologisches Denken mit Mehrwert ist in der Tauschzentrale keine hohle Phrase – Und das seit mehr als 40 Jahren

    derstandard.at/schersch
    Bild 1 von 18

    Der Blick für die Schönheit alter und gebrauchter Dinge muss verinnerlicht sein, ein Glitzern in den Augen, ein Kribbeln in den Fingern und Vorfreude, ja Neugierde auslösen, was es da alles zu sehen, zu befühlen und zu erstehen gibt.

    Share if you care.