GAP übertrifft Erwartungen

21. November 2008, 10:05
posten

Kostensenkungen und geringere Lagerbestände haben dem US-Einzelhändler GAP zu einem Gewinnsprung verholfen

San Francisco - Kostensenkungen und geringere Lagerbestände haben dem US-Einzelhändler GAP zu einem Gewinnsprung verholfen und den Umsatzrückgang mehr als ausgeglichen. Der Nettogewinn sei im dritten Quartal binnen Jahresfrist um drei Prozent auf 246 Millionen Dollar (196 Mio. Euro) gestiegen, teilte der US-Bekleidungseinzelhändler am Donnerstag mit. Das entspricht einem Gewinn je Aktie von 35 Cent.

Der Umsatz ging um knapp acht Prozent auf 3,56 Milliarden Dollar zurück. Damit übertraf GAP die Erwartungen von Analysten, die bei einem Umsatz von 3,55 Milliarden Dollar mit einem Gewinn je Aktie von 34 Cent gerechnet hatten.

An der Prognose von 1,30 bis 1,35 Dollar Gewinn je Aktie für das Gesamtjahr hielt GAP fest. Der Konzern, zu dem auch die Ladenketten Banana Republic, Forth & Towne sowie Old Navy gehören, warnte jedoch vor einem herausfordernden vierten Quartal. Das Schlussquartal ist für Einzelhändler wegen des Feiertagsgeschäfts besonders wichtig.(APA)

 

Share if you care.