Wahlbehörde erklärte Ex-Boxer zum Bürgermeister von Managua

21. November 2008, 06:48
4 Postings

Alexis Argüello steht künftig Nicaraguas Hauptstadt vor

Managua - Die nicaraguanische Hauptstadt Managua wird künftig von dem dreifachen Boxweltmeister Alexis Argüello regiert. Die Oberste Wahlbehörde des mittelamerikanischen Landes teilte am Donnerstagabend (Ortszeit) das endgültige Resultat der umstrittenen Kommunalwahlen vom 9. November mit und erklärte den Sandinisten zum neuen Bürgermeister.

Die Kandidaten des Präsidenten Daniel Ortega haben den Angaben der von der Regierung dominierten Wahlbehörde zufolge in 105 von 146 Gemeinden des Landes gesiegt. Die Opposition hatte bereits das vorläufige Wahlergebnis als eine Fälschung der Sandinisten kritisiert und zuletzt im Parlament eine Annullierung beantragt. Proteste der Opposition waren in den vergangenen Tagen immer wieder von Anhängern Ortegas mit Gewalt unterdrückt worden. (APA/dpa)

 

Share if you care.