ORF will Töchter für Marketing und Rechte

20. November 2008, 18:01
2 Postings

ORF-Marketing könnte aus Vermarktungstochter Enterprise herausgelöst werden

Demnächst schlägt der ORF seinen Stiftungsräten vor, welche Bereiche er auslagert. Neben Symphonieorchester, Gebäudemanagement und Ausstattung ist das Rechtemanagement ein Kandidat. ORF-Marketing könnte aus der Vermarktungstochter Enterprise herausgelöst werden. Lagert sich da der für Marketing zuständige ORF-Kommunikationschef Pius Strobl gar selbst aus? Strobl verneint:"Ich bleibe, wo ich bin." (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 21.11.2008)

Share if you care.