Heid minus 7,86 Prozent

20. November 2008, 15:51
posten

Oberbank Stämme Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag vier Kursgewinnern fünf -verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 5.405 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Private Equity Perf. Bet. AG mit plus 14,55 Prozent auf 3,15 Euro (vier Aktien), Rath mit plus 9,78 Prozent auf 5,50 Euro (eine Aktie) und Wiener Privatbank SE mit plus 2,83 Prozent auf 15,99 Euro (40 Aktien).

Die größten Verlierer waren Heid mit minus 7,86 Prozent auf 1,29 Euro (200 Aktien), Vorarlberger Kraftwerke mit minus 4,21 Prozent auf 91,00 Euro (20 Aktien) und Stadlauer Malz mit minus 3,60 Prozent auf 37,00 Euro (zwei Aktien).

Im Segment mid market tendierten die Aktien von Hutter & Schrantz Stahlbau unverändert bei 34,00 Euro (195 Stück). (APA)

Share if you care.