Hamburger "Klassik-Radio" in Innsbruck

20. November 2008, 15:14
1 Posting

Einziges deutsches Radio in Österreich

Derzeit der einzig deutsche Sender auf österreichischen Frequenzen sendet in Innsbruck. Der Privat-Radiosender "Klassik-Radio" erhielt Anfang Oktober den Zuschlag für eine österreichische Frequenz, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Der Klassik Radio GmbH & Co KG wurde Ende März 2007 von der Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria) für die Dauer von zehn Jahren die Zulassung zur Veranstaltung von Hörfunk für das Versorgungsgebiet "Innsbruck 95,5 MHz" erteilt, sagte eine Sprecherin des Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH). Zuvor habe bereits der deutsche Hörfunkveranstalter Radio Starlet Programm- und Werbegesellschaft mbH ("Truck Radio") im Versorgungsgebiet Spittal an der Drau, von 1998 bis März 2008 in Österreich gesendet. Dies sei nach der gesetzlichen Zulassungsdauer abgelaufen, neu ausgeschrieben, und einem anderen Sender zugeteilt worden.

"Die Kommission soll mit ihrer Entscheidung auch die Vielfalt der Radiolandschaft sichern", meinte Lucas Galas, Pressesprecher des Senders. Zu empfangen sei Klassik-Radio im gesamten Stadtgebiet von Innsbruck. Außerhalb der Stadt werde die Sendeleistung "dünn". Wie viele Tiroler bereits Klassik-Radio hören würden, könne noch nicht gesagt werden. "Es liegen noch keine Zahlen vor", sagte er.

1990 ging der Hamburger Privatsender auf Sendung. 2004 wurde die Klassik Radio AG an der Börse notiert. Heute sei der Sender auf 34 UKW-Frequenzen für rund 1,27 Millionen Hörer täglich zu empfangen. Im Geschäftsjahr 2006/07 habe die AG einen Umsatz von 13 Millionen Euro erzielt. (APA)

Share if you care.