Burger King steigt in Tschechien ein

20. November 2008, 12:29
posten

Das erste Restaurant der Fastfood-Kette wird nächste Woche in Prag eröffnet, weitere Expansionen in anderen Städten sind geplant

Prag - Die weltweit zweitgrößte Schnellrestaurant-Kette Burger King geht nach Tschechien. Nächste Woche soll das erste Fastfood-Restaurant in Prag eröffnen. Danach plane man die weitere Expansion in der tschechischen Hauptstadt sowie in anderen Städten. Aufgrund eines Franchise-Vertrages werden die Burger-King-Verkaufsstellen von der polnischen Firma AmRest betrieben, berichteten die tschechischen Zeitungen am Donnerstag.

Burger King folgt damit anderen Fastfood-Ketten wie etwa McDonald's und KFC, die in Tschechien bereits seit 90-er Jahren etabliert sind. Trotz dieser Konkurrenz sehen die Experten einen weiteren Raum für Fastfood-Unternehmen in Tschechien.

"Die Nachfrage nach diesem Typ der Restaurants ist größer als das Angebot. Die Leute verbringen immer mehr Zeit außerhalb ihrer Haushalte", meinte Karel Mayer, Konsultant der Firma der Forschungs-Agentur Incoma Research. Laut einer Studie von Incoma Research geben die Tschechen etwa ein Fünftel aller ihre Nahrungsmittelausgaben außerhalb ihres Hauses aus. (APA)

Share if you care.