Vanek erfolgreich, Sabres nicht

20. November 2008, 10:17
69 Postings

Doppelpack bringt dem Steirer die alleinige Füh­rung in der Torschützenli­ste - Auch ein Assist ver­hinderte 3:4-Niederlage gegen die Bruins nicht

Boston - Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek bleibt in der nordamerikanischen Profiliga NHL persönlich erfolgreich, die Saison seines Clubs Buffalo Sabres verläuft jedoch durchwachsen. Obwohl Vanek am Mittwochabend (Ortszeit) zwei Tore und einen Assist erzielte, unterlagen die Sabres bei den Boston Bruins 4:7 (4:3,0:3,0:1). Es war die dritte Niederlage in Folge für das Team des Österreichers, die Sabres stehen in der Northeastern Division auf Platz 3 hinter Boston und den Montreal Canadiens.

Vanek stand fast 17 Minuten auf dem Eis und schoss viermal auf das gegnerische Tor. Nachdem er den ersten Treffer von Jason Pominville vorbereitet hatte, traf der 24-Jährige in der 5. Minute zum 3:1-Zwischenstand und in der 13. Minute im Powerplay zum 4:2. Die Torschützenliste der NHL führt Vanek mit nun 15 Treffern alleine an, erster Verfolger ist Alexander Semin von den Washington Capitals mit 13 Toren.

Während die Sabres straucheln, spielen die Bruins seit Wochen in Topform. Von den vergangenen acht Spielen haben sie sieben gewonnen. Die bisher letzte Niederlage in der regulären Spielzeit erlitt Boston am 30. Oktober. (APA)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Thomas Vanek (L) jubelt mit Derek Roy im ersten Drittel.

Share if you care.