Credit Suisse-Top Bonus-Zertifikat 120 200

20. November 2008, 09:20
posten

Bei 20-prozentigem Kursgewinn Verdoppelung des Kapitaleinsatzes - Von Walter Kozubek

Vielleicht stellen Anleger im Jahr 2013 rückblickend fest: „Das Ende des Jahres 2008 war zwar noch kein idealer Einstiegszeitpunkt in die Aktienmärkte. Langfristig agierende Anleger, die damals bereits zugegriffen haben, werden sich aber größtenteils bereits wieder unter den Gewinnern befinden".

Genau für diese langfristig eingestellten Anleger, die auf Sicht der nächsten fünf Jahre doch wieder mit festeren Börsekursen und Indexständen rechnen, wurde das CS-Top Bonus-Zertifikat 120 200 konzipiert.

Das CS-Top Bonus-Zertifikat 120 200 basiert auf dem DJ-EuroStoxx50-Index. Der Indexschlussstand des 10.12.08 wird als Startwert für das Zertifikat fixiert.

Bei 120 Prozent des Startwertes befindet sich die für die mögliche Verdoppelung des Kapitaleinsatzes relevante Barriere.

Notiert der DJ-EuroStoxx50-Index am Laufzeitende des Zertifikates oberhalb der Barriere, dann erfolgt die Rückzahlung des Zertifikates mit 200 Euro. Somit reicht ein etwas mehr als 20-prozentiger Kursanstieg innerhalb von fünf Jahren aus, um den in dieses Zertifikat investierten Betrag zu verdoppeln.

Wenn der Index am Ende unterhalb der Barriere notiert, dann verhält sich das Zertifikat wie ein normaler Indextracker, der am Ende mit der tatsächlichen prozentuellen Wertentwicklung des Index im Verhältnis zum Startwert getilgt wird.

Notiert der DJ-EuroStoxx50-Index am Ende beispielsweise bei 110 Euro, so erfolgt die Rückzahlung des Zertifikates mit 110 Euro. Befindet er sich hingegen am Ende mit 30 Prozent im Minus, dann wird auch dieses Investment einen 30-prozentigen Verlust erwirtschaften.

Das Credit Suisse-Top Bonus Zertifikat 120 200 mit ISIN: DE000CS0DQB3, Laufzeit bis 20.12.13, kann noch bis 10.12.08 in einer Stückelung von 100 Euro mit 101 Prozent des Nennwertes gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Setzen sich die aktuellen Kursschwankungen auch in Zukunft fort, dann ist ohnehin nicht damit zu rechnen, dass sich der Index in fünf Jahren nur innerhalb einer Bandbreite von +/- 20 Prozent bewegen wird. Immerhin wird man mit diesem Zertifikat auch dann noch eine bessere Rendite als mit einem Indexinvestment erzielen, wenn der Index in fünf Jahren beispielsweise um 80 Prozent zulegen kann. Eine durchaus interessante Depotbeimischung.

Share if you care.