Salzburg: 15-Jähriger überfiel Taxler vor Polizei

20. November 2008, 09:08
27 Postings

Der Jugendliche versetzte dem Taxifahrer Faustschläge und versuchte seine Brieftasche zu rauben, die Polizei nahm ihn fest

Salzburg - Eine Polizeistreife konnte in der Nacht auf Donnerstag, einen Überfall auf einen Taxifahrer  in der Innenstadt von Salzburg verhindern. Die Polizisten kamen gerade dazu, wie ein 15-Jähriger einem Mann Faustschläge durch das geöffnete Seitenfenster des Taxis versetzte und versuchte, ihm die Geldbörse zu rauben. Der Mann erlitt leichte Verletzungen im Gesicht.  Der Jugendliche wurde verhaftet.

Der 15-Jährige und 17-Jähriger ließen sich gegen 3.00 Uhr von dem Taxi vom Anton Neumayr Platz über die Getreidegasse zum Hagenauerplatz fahren. Dort baten sie den Mann anzuhalten, weil sie bei einem Bankomaten Geld abheben wollten. Schließlich kehrte der 15-Jährige zurück und attackierte den Taxifahrer.

Eine vorbeifahrende Polizeistreife bemerkte die Auseinandersetzung und griff ein. Der Jugendliche ist wegen Gewalt- und Eigentumsdelikten einschlägig bekannt. (APA)

Share if you care.