Differenzierte Distanznahme

19. November 2008, 21:20
posten

Yael Bartanas Video-Arbeit "Summer Camp" in der Engholm Engelhorn Galerie in Wien

Die kritische Reflexion von Alltagshandlungen und gesellschaftlichen Ritualen zur Konstitution nationaler Identität steht im Zentrum der israelischen Künstlerin Yael Bartana. Bei Engholm Engelhorn wird derzeit ihr Video "Summer Camp" präsentiert, das auch auf der letzten Documenta zu sehen war.

Die Videos von Yael Bartana haben oft etwas Unheimliches: Wie fremdgesteuerte Wesen wirken zum Beispiel die Autofahrer, die sie am israelischen Memorial Soldiers Day von einer Autobahnüberführung aus gefilmt hat. "Trembling Time" titelt das Video, in dem man hört, dass eine Sirene den Fahrern signalisiert, stehen zu bleiben, um der toten Soldaten zu gedenken. Von ihrer aktuellen Arbeit "Summer Camp" wird man ebenfalls in den Bann gezogen: Das liegt am dramatischen Soundtrack, aber auch an den Vorgängen, die man nicht sofort einordnen kann. Eine Menschengruppe fährt in einem Truck durch ein von israelischen Soldaten besetztes Gebiet. Sie wirken wie Touristen und bauen in dem etwa zwölfminütigen Video ein von Israel zerstörtes palästinensisches Haus wieder auf. Tatsächlich handelt es sich bei der Gruppe um internationale Helfer beim vierten Camp des Israelischen Komitees gegen Haussprengungen (ICAHD) - einer Organisation, die auf diese Weise gewaltlos, gegen die Zerstörung palästinensischer Häuser in den besetzten Gebieten demonstriert.

Formal angelehnt an zionistische Propagandafilme der 1930er- und 1940er-Jahre, setzt Bartana den Wiederaufbau des Hauses mit der Ästhetik der Aufbaugeneration des Staates Israel in Verbindung. Dass Widerstand gegen den israelischen Staat hier nicht auf Zerstörung, sondern auf Wiederaufbau basiert, habe sie interessiert, sagt Yael Bartana über die Arbeit, in der sie gleichzeitig ihr ambivalentes Verhältnis zu dem durch die ICAHD wiederbelebten nationalen Aufbaumythos zum Ausdruck bringt. (cb / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 20.11.2008)

 

Engholm Engelhorn Galerie, 1040 Wien, Schleifmühlgasse 3. 22. 3., 18.00 

  • Yael Bartana: Still aus dem Video "Summer Camp" von 2007.
    foto: engholm engelhorn galerie

    Yael Bartana: Still aus dem Video "Summer Camp" von 2007.

Share if you care.