NATO will Einsatz gegen Piraten an EU übergeben

19. November 2008, 16:40
posten

Derzeit vier Schiffe in Schutz-Einsatz

Brüssel - Die NATO will ihren Anti-Piraten-Einsatz mit Kriegsschiffen vor der somalischen Küste Mitte Dezember beenden und den Stab an die EU übergeben. Das sagte der Vorsitzende des NATO-Militärausschusses, der italienische Admiral Giampaolo Di Paola, am Mittwoch in Brüssel. "Das ist ein gutes Beispiel für die Zusammenarbeit der beiden Organisationen", sagte er.

Von einer Verstärkung des laufenden Einsatzes war im NATO-Hauptquartier nichts zu hören. Piraten hatten am vergangenen Wochenende den saudischen Super-Tanker "Sirius Star" gekapert und damit alle bisherige Dimensionen der modernen Seeräuberei am Horn von Afrika gesprengt.

Außenministertreffen

Nach ergänzenden Informationen aus dem Hauptquartier wird überlegt, ob die Allianz längerfristig in der Region präsent bleiben soll, möglicherweise ergänzend zu dem EU-Marineeinsatz. Dafür gebe es Anfragen, sagte ein NATO-Diplomat. Eine politische Debatte dürfte beim Außenministertreffen des westlichen Bündnisses am 2. und 3. Dezember in Brüssel geführt werden.

Ob Schiffe aus dem bisherigen NATO-Einsatz weiter unter EU-Regie in den Gewässern vor dem Horn von Afrika verbleiben, um Handelsschiffe zu schützen, sei nicht klar, sagte der Admiral. "Das ist Sache der einzelnen Staaten, das zu entscheiden." In der NATO werde inzwischen in einem breiten Rahmen über See-Sicherheit nachgedacht. "Wir sind am Anfang der Überlegungen." Details nannte er nicht. Der Militärausschuss ist die höchste militärische Instanz des westlichen Bündnisses.

Die NATO hat laut Diplomaten derzeit vier Schiffe in dem Schutz-Einsatz, die unter anderem aus Italien und Großbritannien stammen. Die Europäische Union will Marine-Einheiten in ihrer "Operation Atalanta" ab Mitte Dezember einsatzbereit haben. Die Mission soll laut einem Grundsatz-Beschluss der EU-Außenminister von Mitte des Monats fünf bis sieben Schiffe und mehrere See-Aufklärungsflugzeuge umfassen. (APA/dpa)

 

Share if you care.