"OÖ Rundschau" verzichtet auf "tele"

19. November 2008, 15:41
2 Postings

Fernsehsupplement senkt Anzeigenpreise

Wie berichtet wird die "Oberösterreichische Rundschau", eines der Trägermedien des TV-Supplements "tele", ab Jänner 2009 zu einer Gratiszeitung. "tele" wird diesem Medium dann nicht mehr beiliegen und senkt dann die Anzeigenpreise. "Wir wollen proaktiv und transparent unsere Kunden und Partner auf die Tatsache des Wegfalls der 'Oberösterreichischen Rundschau' 2009 hinweisen. Dazu fühlen wir uns bei tele verpflichtet. Selbstverständlich reagieren wir auf diese Situation mit einer Tarifanpassung, auch wenn noch niemand sagen kann, mit welchen Auswirkungen auf die Leserzahlen zu rechnen ist.", so "tele"-Geschäftsführer Hans Metzger, "eine gute Abdeckung in Oberösterreich durch unsere Trägermedien die 'Oberösterreichischen Nachrichten' und das 'Neue Volksblatt' ist weiterhin gewährleistet." (red)

Share if you care.