InStream Advertising noch in den Kinderschuhen

19. November 2008, 15:07
1 Posting

AdLink Media lud zur Diskussion über Chancen und Voraussetzungen für Werbung in Online-Videos - Das Wachstumspotential für die Werbeform sei enorm

Der Online-Vermarkter AdLINK Media lud zum Round Table, um Neues über die junge Online Werbeform InStream Advertising und die Umsetzungsmöglichkeiten in Österreich zu diskutieren. Einig waren sich die Teilnehmer Bettina Reichel (Hutchison 3G), Marcela Atria (GroupM), die Referenten Steffen Matz (Stream5), Jean-Pierre Fumagalli, (smartclip), Klaus Bitschi von ATV und AdLINK Media-Geschäftsführer Christopher Sima, dass Bewegtbilder die Möglichkeiten der Internetwerbung bedeutend anreichern und dass diese künftig enorm an Bedeutung zunehmen werden. Durch die Kombination der Eigenschaften von TV (visuell, emotional und lebendig) und Internet (interaktiv, zeit- und ortsunabhängig) könne die werbetreibende Branche so ihre emotionalen Markenbotschaften in Image und Brandingkampagnen über das Medium Internet optimal verbreiten.

Werbeformen wie InStream Advertising, also der Schaltung von Werbung vor, zwischen und nach redaktionellem Video Content (PreRoll, MidRoll, PostRoll) analog der klassischen TV-Werbung, sollten rasch weiterentwickelt werden. InStream Advertising stecke in Österreich noch in den Kinderschuhen und werde von viel zu wenigen Websites und Portalen angeboten. Das Wachstumspotential für die Werbeform sei  enorm: Nur 26 Prozent der europäischen Websites, die Video-Content auf ihrer Website anbieten, ermöglichen bis dato auch InStream Advertising, ermittelte zum Beispiel Jupiter Research.

"Wir als Marktführer in der Online Vermarktung sehen es als eine unserer Aufgaben, dem Markt neue und zukunftsweisende Themen und Möglichkeiten näher zu bringen und über Potentiale für die Werbewirtschaft in diesen Bereichen zu sprechen. Ziel unserer regelmäßigen Round Tables ist, durch die fachliche Auseinandersetzung mit neuen Technologien und Angeboten Online Werbung in Österreich zu dem Stellenwert zu verhelfen, der ihr zusteht.", so AdLINK Media Geschäftsführer Christopher Sima, "InStream Advertising ist eine der interessantesten und vielversprechendsten Entwicklungen in der Online Werbung. Jetzt heißt es, auch hierzulande dies zu erkennen und eine Basis zu schaffen, um den Werbetreibenden die Vorteile dieser Werbeform rasch zugänglich zu machen." (red)

Share if you care.