Stardock will Klassiker "Master of Orion" wiederbeleben

19. November 2008, 14:59
9 Postings

Die Mutter aller Weltraumspiele soll eine Fortsetzung erfahren - Auch Star Control soll wieder auf die Bildschirme kommen

Die bekannten Spiele-Klassiker "Master of Orion" und "Star Control" könnten eine baldige Wiederkehr auf die Bildschirme erleben. Zumindest wenn es nach den Plänen von Publisher Stardock geht. Dieser will sich von Atari die Namensrechte sichern. Dies vermeldet Stardock-Chef Brad Wardell in einem Interview mit Gamasutra.

Verhandlungen laufen

Laut Wardell würde Stardock bereits Verhandlungen führen, um die Rechte der jeweiligen Marken von Atari zu bekommen. Würden diese Verhandlungen positiv verlaufen, würde man sich bei einer Neuentwicklung an Master of Orion 2 und Star Conrtol 2 orientieren. 

Ab in den Weltraum

Sowohl "Master of Orion" wie auch "Star Control" haben die SpielerInnen an die Spitze eines galaktischen Imperiums gesetzt. Aufgabe war es, Planeten zu besiedeln, Forschung zu betrieben und den entscheidenden Krieg gegen andere Alien-Rassen für sich zu entscheiden. Stardock kann bereits auf einige Erfahrung in diesem Genre zurückgreifen, hat der Publisher doch die bekannte Galactic Civilizations-Reihe entwickelt.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Master of Orion" könnte wieder auf die Bildschirme kommen;zmuindest wenn es nach den Plänen von Publisher Stardock geht.

Share if you care.