Akademietheater: "Fantasma"-Premiere verschoben

19. November 2008, 13:03
posten

Pollesch-Uraufführung nun erst am 6. Dezember

Wien - Wegen mehreren Erkrankungen im Ensemble muss das Akademietheater die ursprünglich für 29. November geplante Uraufführung des neuen Stücks von René Pollesch, "Fantasma", auf Samstag, den 6. Dezember, verschieben.

Stattdessen wird am 29. November Polleschs "Das purpurne Muttermal" und am 30. November Shakespeares "Sturm" gezeigt, teilte das Burgtheater am Mittwoch in einer Aussendung mit. (APA)

 

Share if you care.