"WoW: Wrath of the Lich King" - ein gelungenes Add-On

19. November 2008, 11:51
90 Postings

"Jedes SpielerInnen-Segment wird in den vielen Neuerungen von "Wrath of the Lich King" etwas finden, das gefällt" - Blizzard setzt Erfolgslauf fort

Das EntwicklerInnenstudio Blizzard hat mit "Wrath of the Lich King" das "bislang beste Erweiterungspaket für World of Warcraft vorgestellt", dies meint zumindest Wired in seiner Review. Alle SpielerInnen würden darin etwas finden, was für sie passt.

Qualität und Quantität

Blizzard ist mit World of Warcraft gelungen, was andere Hersteller bislang nicht schafften - die Verbindung von Qualität und Quantität. Seit dem Start im jahr 2004 haben sich bereits 11 Millionen SpielerInnen gefunden, die nicht nur für das Spiel bezahlt haben, sondern auch monatliche Kosten nicht scheuen. "Wrath of the Lich King" bietet zahlreiche Neuerungen und deckt die breiten Ansprüche an die SpielerInnen-Community gekonnt ab, so Wired.

"Eine gute Investition"

"Die 40-Dollar für Lich King sind das derzeit beste Preis-/Leistungsverhältnis, das man bei neuen Videospielen finden kann", so Wired. "Alle SpielerInnen werden etwas finden, dass ihren Geschmack trifft. So werden Fans von Spieler-vs-Spieler-Kämpfen, die neuen Schlachtfelder und die neuen Kämpfe mit Fahrzeugen schätzen. Wer in Azeroth als pazifistischer Händler unterwegs ist, wird sich freuen, neue Professionen und Fähigkeiten lernen zu können. Für die breite Masse an SpielerInnen kann man nun endlich von Level 70 auf 80 hochkommen."

Bestes Release von Blizzard

In der Wired-Review wird auch die neue Charakterklasse des einzigartigen Death Knight hervorgehoben. "Aber es ist wichtiger, zu sagen, warum diese Erweiterung Blizzards feinstes MMO-Release ist". so Wired. "Wrath of the Lich King" ist fehlerlos - es funktioniert einfach. "Kein größerer MMO-Release wird jemals frei von Bugs sein, aber Blizzards Qualitätskontrolle ist seiner Konkurrenz meilenweit voraus." Das Add-On liefert nur geringe grafische Updates, die darunterliegende Technologie wurde seit Beginn kaum geändert.

Fazit

Im Fazit von Wired heißt es: "Für diese 11 Millionen SpielerInnen, sind die 40 Dollar der sicherste Deal den man in dieser Holiday-Season machen kann. Kein anderer Titel will mehr Inhalt für diesen Preis bieten. Auch wenn es im Prinzip nur Mehr von Bekanntem ist, so hat Blizzard einmal mehr eine unterhaltsame Erweiterung seiner virtuellen Welt abgeliefert. Tausende Stunden Content und ein neuer Landstrich zu erkunden und ein Spiel das einfach funktioniert, sind die großen Pros. Auf de Negativseite finden sich, dass es nur geringe grafische Änderungen und keine Weiterentwicklung der klassischen WoW-Formel gibt.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die neue Erweiterung für das Online-Rollenspiel "World of Warcraft" soll für alle SpielerInnen etwas zu bieten haben.

Share if you care.