Das neue Gesicht der Xbox 360

19. November 2008, 11:46
50 Postings

Microsoft verpasst seiner Spielkonsole eine Generalüberholung und führt neben nützlichen Funktionen eine komplett neue Benutzeroberfläche ein - Eine Ansichtssache

Bild 1 von 12

Die Multimedialität wird bei der Xbox, wie bei der Konkurrenz aus Japan, groß geschrieben. Neben Spielen sollen die Heimkonsolen sämtliche digitalen Medien in den eigenen vier Wänden bündeln und von der Couch aus abrufbar machen. Ein wesentlicher Mehraufwand, den nicht zuletzt auch die Designer der Benutzeroberflächen ausbaden müssen.

Vor allem Sonys PlayStation 3 konnte in diesem Bereich in den vergangenen Jahren mit der patentierten "Cross Media Bar" (XMB) Maßstäbe setzen. Microsoft zieht nun knapp drei Jahre nach dem Marktstart der Xbox 360 nach und präsentiert mit der "New Xbox Experience" (NXE) den modernen Nachfolger seines in die Jahre gekommenen Xbox-Interfaces.

Ab dem 19. November kann jeder Konsolen-Nutzer das Update kostenlos einspielen. Die Prozedur nimmt einige Minuten in Anspruch.

Im Bild: Das alte Dashboard der Xbox 360.

weiter ›
Share if you care.