United Internet bietet nicht für Freenet DSL

19. November 2008, 09:23
posten

Unternehmen bereits Oktober aus Bieterverfahren ausgeschieden

Der Internetdienstleister United Internet ist eigenen Angaben zufolge nicht an einer Übernahme des DSL-Geschäfts des Telekomunternehmens Freenet interessiert. Das Unternehmen sei bereits im Oktober mit an einem an die Vertreter von Freenet gerichteten Schreiben aus dem Bieterverfahren ausgeschieden, teilte United Internet am Mittwoch in Montabaur mit.

Eindrücke und Realität

Hintergrund der Mitteilung seien Äußerungen von Freenet-Chef Eckhard Spoerr in einem Interview mit der "Börsen-Zeitung" vom 15. November. In diesem habe der Manager gesagt, United Internet habe ein Angebot abgegeben, hieß es in der Mitteilung weiter. Soweit damit der Eindruck erweckt werde, United Internet nehme an diesem Verkaufsverfahren noch teil, treffe dies nicht zu.(APA/dpa)

Link

Freenet

Share if you care.