Bagdad sieht Fortschritte im Kampf gegen die Korruption

18. November 2008, 18:34
posten

"Im Jahr 2008 337 Fälle an die Justiz übergeben" - Laut Transparency International ist der Irak der drittkorrupteste Staat der Welt

Bagdad - Der Irak sieht Fortschritte im Kampf gegen die verheerende Korruption im Lande. "Im Jahr 2008 haben wir 337 Fälle an die Justiz übergeben", sagte am Dienstag der Vorsitzende des Integritätsausschusses, Rahim al-Ugaili. "In diesem Jahr haben wir den größten Schritt nach vorne gemacht." 86 Personen seien verurteilt worden.

"Der Kampf gegen den Terrorismus war hart und blutig, aber der Kampf gegen die Korruption wird sich länger hinziehen", warnte Ugaili. Ohne Reformen würden Ausländer nicht investieren. Laut Transparency International ist der Irak der drittkorrupteste Staat der Welt. (APA/Reuters)

 

Share if you care.