Pepsi wechselt nach fast 50 Jahren die Werbeagentur

18. November 2008, 17:06
6 Postings

Der US-Etat des Getränkeherstellers wandert von BBDO zu TBWA

Der Getränkehersteller Pepsi setzt bei seinen Werbeaktivitäten nach fast 50 Jahren auf eine neue Agentur. Das berichtet die "New York Times". BBDO hatte den US-Etat seit 1960 betreut. Zum Zug gekommen ist die BBDO-Omnicom-Schwester TBWA Chiat Day in Los Angeles. Die neue Agentur wird sich um die Pepsico-Hauptmarke Pepsi kümmern. Die erste Kampagne startet mit Beginn des neuen Jahres.

Nicht betroffen vom Etat-Wechsel sind Pepsico-Marken wie Amp, Aquafina, Diet Pepsi Max, Mountain Dew und Sierra Mist. Außerhalb der USA bleibt das BBDO-Netzwerk für die Kreativagenden zuständig. (red)

Share if you care.