Kalifornien setzt sich ehrgeiziges Klimaschutzziel

18. November 2008, 16:02
posten

Bis zum Jahr 2020 soll das Land ein Drittel der Energie aus erneuerbaren Quellen beziehen

Los Angeles - Kalifornien will bis zum Jahr 2020 ein Drittel seiner Energie aus erneuerbaren Quellen beziehen. Einen entsprechende Verfügung unterzeichnete Gouverneur Arnold Schwarzenegger am Montag. "Ich schlage vor, dass wir uns das ehrgeizigste Ziel im ganzen Land zu erneuerbaren Energien setzen", sagte er.

Das Parlament des US-Staates muss die Verfügung jedoch noch bestätigen, bevor sie Gesetz wird. Bisher wollte Kalifornien bis 2010 20 Prozent seiner Energie aus Wind und Sonne beziehen.

Schwarzenegger wollte am Dienstag mehrere hundert Klima-Experten zu einem Gipfel empfangen. Wissenschafter, Umweltschützer, Behördenvertreter und Gesandte der Industrie wollten zwei Tage lang über die Senkung der Emissionen von Treibhausgasen beraten.

Erwartet wurden Regierungsvertreter aus Australien, Brasilien, Kanada, China, Indien, Indonesien und Mexiko. Auch die Vereinten Nationen wollten einen ranghohen Delegierten entsenden. Mit dem Gipfel will der Gouverneur Einfluss nehmen auf den UN-Klima-Gipfel im kommenden Monat in Polen. (APA/AP)

 

Share if you care.