Toshiba G450: Telefon, MP3-Player und UMTS-Modem in einem

18. November 2008, 13:47
4 Postings

Multifunktionsgerät mit ungewöhnlichem Design - Bereits im europäischen Handel erhältlich - Klein und handlich

Nur selten kommt es in der Mobilfunkbranche vor, dass ein Hersteller ein Gerät auf den Markt bringt, das sich schon vom Ansatz her von der breiten Masse abhebt. Genau ein solches Unterfangen hat nun aber Toshiba mit seinem G450 vor: Hinter der Modellnummer verbirgt sich ein Multifunktionsdevice, das alleine schon durch sein ungewöhnliches Äußeres auffällt.

Telefon

Unter einem runden Display findet sich auf dem gerade mal 98 x 36 x 16 mm großen Gerät eine zweiteilige Wahlscheibe, die sich für die Benutzung als Mobiltelefon anbietet. Das Telefonieren ist hier aber ohnehin eher die Zweitfunktion, zunächst ist das G450 einmal ein UMTS-Datenmodem, und zwar eines, das durchaus überzeugen kann, wie InfoMobile in einem ersten Test bestätigt.

UMTS-Modem

So habe man vom O2-Netzwerk eine Bandbreite von rund 2,7 MBit/s erhalten, wie von anderen Modems gewohnt, gehört hier eine Status-Software zum Lieferumfang, diese zeigt am PC den aktuellen Datenverbrauch an. Die Verbindung zum PC funktioniert per USB, auf dem selben Weg wird das G450 auch aufgeladen.

MP3-Player

Das 57 Gramm leichte Gerät kann zusätzlich aber auch als MP3-Player fungieren, MP3, AAC, AAC+ und eAAC+ sind die hier unterstützten Formate. Allerdings ist der interne Speicher mit 160 MByte dafür etwas knapp bemessen. Bei InfoMobile kommt man trotzdem zu einem positiven Schluss: Für den Preis von rund 140 britischen Pfund sei das G450 durchaus eine Empfehlung, zieht man die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten in Betracht. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.