Google App für sprachgesteuerte Suche am iPhone ist da

18. November 2008, 10:59
2 Postings

Mit etwas Verspätung steht nun die aktualisierte Version der Google Mobile App bereit und liefert laut Testern gute Resultate

Ursprünglich hätte die neue Version der Google Mobile App bereits vergangenen Freitag im App Store für das iPhone bereitstehen sollen. Doch Apples Autorisierungsprozess hat länger gedauert, als Google gerechnet hat. Nun steht die Suchapplikation zum Download bereit. Laut ersten Testern liefert die Anwendung gute Ergebnisse, ist jedoch noch nicht perfekt.

Standort-bezogene Suche

 

Nutzer können die Google Suche nun mit Spracheingaben bedienen. Wenn sie Anwendung eingeschaltet ist, muss man keinen weiteren Button mehr drücken. Das iPhone erkennt über den Beschleunigungssensor, wenn das Handy zum Ohr geführt wird. Zudem wird bei den Suchergebnissen der Standort des Nutzers berücksichtigt. So werden beispielsweise bei einer Suche nach Restaurants Ergebnisse in der näheren Umgebung angezeigt.

Nur in ruhiger Umgebung

Damit die Spracherkennung ordentlich funktioniert, muss darf es laut TechCrunch keine zu lauten Umgebungsgeräusche geben. Autolärm auf der Straße würde die Anwendung bereits zu stark stören. In einer ruhigen Umgebung liefere Google aber in den meisten Fällen dieselben Resultate wie mit getippten Suchbegriffen.

Kostenloser Download

Kontakte können über Spracheingabe nicht gesucht werden. Dafür muss immer noch die virtuelle Tastatur genutzt werden. Die 1,9 MB große Google Mobile App kann im App Store unter der Kategorie Referenz kostenlos heruntergeladen werden. Mit der Suchanwendung und Google Earth hat der Suchmaschinenanbieter bislang nur zwei Applikationen für das iPhone veröffentlicht. (br)

  • Die sprachgesteuerte Suche am iPhone ist nun verfügbar.
    foto: google

    Die sprachgesteuerte Suche am iPhone ist nun verfügbar.

Share if you care.