Schüssel will nicht ÖFB-Präsident werden

18. November 2008, 10:29
posten

Medienberichte hatten diese Vermutung beinhaltet - "Völlig aus der Luft gegriffen"

Altkanzler und ÖVP-Abgeordneter Wolfgang Schüssel hat Spekulationen, er könnte die Nachfolge Friedrich Sticklers als ÖFB-Präsident antreten, zurückgewiesen. Diese Vermutung wurde in der "Kleinen Zeitung" geäußert. Diese Medienmeldungen seien "völlig aus der Luft gegriffen", hielt er in einer Aussendung fest. Weder habe er Interesse an dieser Funktion bekundet, noch stehe er für das Amt zur Verfügung. Dabei brächte der Hobby-Kicker und Fußball-Fan Schüssel wohl zumindest das nötige Branchenwissen mit, ätzt die APA. (red, derStandard.at, 18.11.2008)

Share if you care.