NASA zeigt spektakuläre Aufnahmen vom Mond

18. November 2008, 10:09
35 Postings

Die NASA hat Fotos vom Mond aus den 60er Jahren neu digitalisiert und stellt sie in voller Auflösung im Internet bereit

Die US-Weltraumbehörde NASA hat Bilder vom Mond veröffentlicht, die von den unbemannten Lunar-Orbiter-Raumsonden aus den Jahren 1966 und 67 stammen. Die Fotos wurden im Zuge der Vorbereitungen für die erste Mondlandung 1969 aufgenommen. Für das aufwendige Projekt musste die NASA die alten Geräte wieder reaktivieren.

Original-Fotos in schlechterer Qualität

In den 60er Jahren hatten die Wissenschaftler noch nicht die entsprechende Technik, um die Fotos in voller Auflösung darstellen zu können. Nun kann man die Bilder der Mondoberfläche erstmals in voller Pracht begutachten. Die Fotos wurden damals gleich auf den Raumsonden entwickelt und Scans der Negative an die Erdstation übertragen. Dort wurden die Teile zusammengesetzt und erneut abfotografiert.

Veränderungen beobachten

Die mittlerweile 42 Jahre alten Fotos wurden nun vom extra dafür gestarteten Lunar Orbiter Image Recovery Project (LOIRP) mit alten Lesengeräten von den rund 1.500 Magnetbändern ausgelesen und digitalisiert. Die Aufnahmen sollen vor allem Wissenschaftlern nutzen, um sie mit neuen Bildern von kommenden Missionen zu vergleichen und Veränderungen auf der Mondoberfläche beobachten zu können.

Veröffentlichung im Web

Die NASA will nach Fertigstellung alle Fotos der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Die ersten Fotos stehen bereits auf der Projekt-Website zur Verfügung. (red)

  • Das erste neu digitalisierte LOIRP-Foto zeigt einen Teil der Mondoberfläche und die Erde, aufgenommen am 23. August 1966
    foto: nasa/loirp

    Das erste neu digitalisierte LOIRP-Foto zeigt einen Teil der Mondoberfläche und die Erde, aufgenommen am 23. August 1966

Share if you care.